eGender

Karin Harrasser

Studium deutsche Philologie und Geschichte an der Universität Wien. 1999 Diplomarbeit zu Science Fiction. 2000-2001 Juniorfellowship am IFK, Wien. 2002 Research Scholar an der Duke University, North Carolina. 2002-2006 Wissenschaftliche Betreuung und Koordination des Forschungsprogrammes „Gender IT!“ für das österreichische bm:bwk. Herausgabe und Redaktion der Zeitschrift sinn-haft. Seit 2003 für das Büro Science Communications tätig (Arbeitsgebiete: Wissenschaftsorganisation, Ausstellungskonzeption, Projektentwicklung). Lehraufträge an den Universitäten Wien und Graz. 2005 Promotion an der Universität Wien über „Computerhystorien. Erzählungen der digitalen Kulturen um 1984“. Seit Juli 2005 Post-Doktorandin am Graduiertenkolleg „Codierung von Gewalt im medialen Wandel“ an der Humboldt-Universität Berlin. Forschungsschwerpunkte: Cultural Studies of Science and Technology, Gender Studies, Populärkultur, Erzähltheorie, Theorien des Subjekts.



« zurück
Delta 3 - ein eStrategie-Projekt der Technischen Universität Wien, Universität für Bodenkultur Wien und Akademie der bildenden Künste Wien, Wien (2005 - 2007) unterstützt aus Mitteln des bm:bwk im Rahmen der Ausschreibung e-Learning / e-Teaching-Strategien an Universitäten und Fachhochschulen